ChainLink (LINK) boomt weiter auf Coinbase Pro Listing

LINK hat sich der Schwerkraft widersetzt und ist nach der jüngsten Binance-Listung zum Top-Performer unter den Altmünzen geworden.

ChainLink (LINK) durchlief eine weitere Boomphase, diesmal nach der Nachricht von einem Listing bei Coinbase Pro. LINK hat sich als eines der vielversprechendsten Netzwerke etabliert. Da die Münzpreise für die meisten Münzen am Donnerstag sanken, gelang LINK immer noch ein starker Anstieg auf über 2,35 $.

Eingehende Transfers für LINK sind nun in den Regionen verfügbar, in denen der Handel unterstützt wird. Händler können keine Aufträge erteilen und es werden keine Aufträge ausgeführt.

Die Auftragsbücher werden für mindestens 12 Stunden im reinen Transfermodus sein

Ein Coinbase Pro Listing ist in der Regel einer Listung bei forexaktuell vorausgegangen, einem der am häufigsten genutzten Brokerage-Dienstleistungen. Allerdings werden nicht alle Assets automatisch auf Verfügbarkeit auf Coinbase umgestellt. LINK wird für Händler aus dem Bundesstaat New York begrenzt und nicht verfügbar sein.

LINK stieg von Tiefstständen unter 1 $ Anfang Juni an, als die Nachricht vom Start des Mainnet mit einem Ausverkauf konfrontiert wurde. Danach begann die Münze eine Erholung, mit deutlichen Wachstumsschüben, die durch die Aktivitäten von Binance verstärkt wurden. LINK erhielt einen zusätzlichen Schub durch eine Google-Partnerschaft zur Bereitstellung von Orakelinformationen für Ethereum-basierte Smart Contracts.

Die LINK-Unterstützer sehen eine positive Entwicklung für LINK und erzielen signifikante Gewinne für einen neuen Preisfindungszeitraum:

$LINK wird $10 innerhalb von 2 Wochen erreichen$LINK wird $100 mit 3 Monaten erreichen$LINK wird $1k innerhalb von 6 Monaten erreichen.

ChainLink (LINK) durchlief eine weitere Boomphase

Entweder du springst in den Zug oder du gehst aus dem Weg

Die Erwartungen an LINK sind, dass der Vermögenswert unterbewertet ist und wesentlich höhere Bewertungen erreichen kann. LINK startete 2019 mit einem niedrigen Preis von 0,29 $ und rund 7.790 Satoshi, erreichte einen Höchststand in der ersten Jahreshälfte bei über 18.000 Satoshi und überschritt die 2 $-Marke.

LINK begann im Oktober 2018 mit einem Preis von nur 0,13 US-Dollar und wurde damit zu einem der gewinnbringendsten neuen Projekte, das sich dann der Baisse widersetzte.

Chainlink zielt darauf ab, eines der Elemente einer dezentralen Infrastruktur für intelligente Verträge, die Bereitstellung von realen Daten oder Orakelinformationen aufzubauen. Ohne ein leicht zugängliches und zuverlässiges Orakel können Smart Contracts bedeutungslos sein.

LINK könnte sehr volatil bleiben, insbesondere nach der jüngsten Bitcoin (BTC)-Rallye, die die führende Münze innerhalb weniger Tage um Tausende von Dollar nach oben brachte. LINK ist immer noch etwas unabhängig von BTC-Preisbewegungen, da mehr als 31% seines Volumens auf Tether (USDT) basieren.

Weder der Autor noch die Veröffentlichung übernehmen eine Verantwortung oder Haftung für Investitionen, Gewinne oder Verluste, die aufgrund dieser Informationen vorgenommen werden. Kryptowährungshandel und Investitionen sind risikoreich, und den Marktteilnehmern wird empfohlen, stets gründliche Recherchen durchzuführen.